Kameraselektor
{{ totalBookmarksCount }}
Merkliste

Industrielle Inspektion und Automation

Zu den Kameraempfehlungen

Automatisierung, Robotisierung, Industrie 4.0, Integration der Qualitätskontrolle in die laufende Produktion oder am Ende der Fertigungslinie, immer schnellere Takt- und Durchlaufzeiten bei steigender Anzahl von Produktvarianten, Null-Fehler-Toleranz, digitale Vernetzung, künstliche Intelligenz, Deep-Learning-Systeme - das sind einige der Trends, die zunehmend die industrielle Arbeitswelt bestimmen.

Ganz gleich in welchem Industriezweig, Bildverarbeitungssysteme sind in automatisierten Prozessen unverzichtbar, wenn man den heutigen Anforderungen an Produktionsgeschwindigkeit und Qualität gerecht werden will. Die spezifischen Aufgaben kamerabasierter Systeme können sehr unterschiedlich sein: von Pick and Place und Sortieren über Fehlererkennung und Nichtkonformitätsprüfung bis hin zu Messtechnik und Vermessung.

Typische Anwendungsbeispiele

Automobilindustrie
Robotik
Halbleiter
Fotovoltaik
Elektronik
Lebensmittel & Getränke

Finden Sie die richtige Kamera für Ihre Anforderungen

Seit mehr als 30 Jahren hilft Allied Vision Menschen, ihre Ziele im Bereich der Bildverarbeitung zu erreichen. Mit dem Fokus auf das, was für jeden Kunden entscheidend ist, findet Allied Vision Lösungen für jede Aufgabenstellung - eine Praxis, die Allied Vision zu einem der weltweit führenden Kamerahersteller im Machine Vision Markt gemacht hat.

Unsere Ingenieure entwickeln Digitalkameras mit einer großen Bandbreite an Auflösungen, Bildraten, Bandbreiten, Schnittstellen, spektralen Empfindlichkeiten, Sensortechnologien und technischen Plattformen.

 

Unsere Kameraempfehlungen

Für: Hochaufgelöste Bilder

Um auch kleinste Defekte zu erfassen oder sehr winzige Teile präzise zu untersuchen, benötigen viele industrielle Applikationen wie die Leiterplatten- oder Display-Inspektion ein hochaufgelöstes Bild.

Für: Zuverlässigkeit

Besonders bei vollautomatischen Produktionslinien ist ein störungsfreier Betrieb absolut entscheidend. Schon kleine Störungen können Stillstandszeiten verursachen, die zu massiven Verlusten führen. Daher müssen Kameras in verschiedenen Setups nahtlos funktionieren.

Prosilica GT Large format

Die Prosilica GT ist ein echter High-Performer: Sie bietet Auflösungen bis zu 31,4 Megapixeln und ist mit CCD- und neuesten CMOS-Sensoren ausgestattet.

Mako G

GigE Vision Mako-Kameras unterstützen das IEEE 1588 Precision Time Protocol (PTP), Packet-Resend-Mechanismen und weisen eine sehr geringe Ausfallrate im Feld auf. Zusammen mit ihrem industrietauglichen Design, langen Kabellängen und einer großen Auswahl an Sensoren sind sie die ideale Wahl für industrielle Anwendungen.

Für: Geschwindigkeit

Hochautomatisierte Produktionsprozesse sind in der Regel zu schnell, als dass das menschliche Auge in der Lage wäre, die Ursachen von Fehlern zu erkennen. Sollten an irgendeiner Stelle im Prozess Probleme auftreten, kostet es Zeit, die Ursache für den Produktionsstopp zu finden. Die Vermeidung solcher Ausfälle und des damit verbundenen Zeitverlusts sorgt für mehr Produktivität.

Für: Infrarot-Empfindlichkeit

Halbleiter aus Silizium sind mittlerweile der Hauptbestandteil fast aller elektronischen Geräte. Silizium hat die Eigenschaft, für infrarotes Licht transparent zu sein. Die Fähigkeit, durch verschiedene Materialien außerhalb des sichtbaren Spektralbereichs hindurchzusehen, wird zunehmend benötigt, nicht nur für die Waferinspektion, sondern auch für Elektrolumineszenz und hyperspektrale Bildgebung.

Alvium 1800 C und Alvium 1800 U

Mit Bildraten von bis zu 289 fps bei voller Auflösung und einer Bandbreite von bis zu 4,2 Gb/s über das MIPI CSI-2 D-PHY Flexkabel können Alvium CSI-2 Kameras sehr schnell große Mengen an Bilddaten erzeugen und übertragen. Alvium-Kameras mit einer USB3 Vision-konformen Schnittstelle liefern qualitativ hochwertige Bilder mit Frameraten von bis zu 289 fps und einer Bandbreite von bis zu 3,6 Gb/s.

Goldeye SWIR

Alle Goldeye-Kameras sind mit InGaAs-Sensortechnologie ausgestattet, die eine Empfindlichkeit im kurzwelligen Infrarotspektrum von 900 nm bis 1.700 nm gewährleistet. Sie sind die perfekte Wahl für industrielle und wissenschaftliche Aufgaben außerhalb des sichtbaren Spektrums.

Manta NIR

Die Manta-Kamerafamilie umfasst Nahinfrarot-optimierte Kameramodelle mit unterschiedlich hoher NIR-Empfindlichkeit.