Kameraselektor
{{ totalBookmarksCount }}
Merkliste
Defekt-Erkennung an Innen- und Außenringen des Lagergehäuses

Manta Qualitätskameras machen deutliche und zuverlässige Bilder für die Lagerprüfung

Das Lager ist eine wichtige Komponente in modernen Maschinen. Suzhou M-vision Electronic Technology Co., Ltd. hat sich auf Lösungen und technischem Support für Bildverarbeitungssysteme und -Software spezialisiert, die zur Erkennung von Defekten an den Innen- und Außenringen von Lagerkäfigen während der Produktion eingesetzt werden. Das für einen weltweit führenden Anbieter von Wälzlagern entwickelte System ist mit zwei Allied Vision 5MP  Manta G-505 Kameras ausgestattet.

Die Herausforderung

Große Fliehkräfte, Stöße und Vibrationen

Wenn das Lager in Betrieb ist, muss der Lagerkäfig großen Fliehkräften, Stößen und Schwingungen standhalten, besonders bei komplexen Lasten, die mit hohen Drehzahlen rotieren. Durch die große Gleitreibung zwischen Käfig und Wälzkörper wird erhebliche Wärme erzeugt. Die Kombination aus Kraft und Wärme führt zum Ausfall des Käfigs. Der Käfig kann sogar verbrennen oder brechen. Deshalb müssen bei der Lagerherstellung hohe Anforderungen an die Materialien, die Präzision und die Verarbeitungstechnologien gestellt werden.

Minderwertige Lagerkäfige werden produziert, wenn verschlissene Formen und instabile Schleifeinrichtungen in der Produktionslinie zu finden sind. Typische Lagerkäfigdefekte äußern sich in Form von Graten an Innenringen, Außenringen, Breitenflächen, Nadelschlitz-/Schlitzflächen, Clipflächen, parallelen Linien, Rippenmittelstellungen, Brandflecken, Kratzern usw. Eine Kamera kann dabei helfen, diese Defekte in Echtzeit zu erkennen, um eine gute Produktionsleistung zu gewährleisten, und dient als Anhaltspunkt für eine rechtzeitige Wartung der Produktionsanlagen.

Die Lösung

Prüfung in Echtzeit

Die Taktzeit der Produktionslinie beträgt 0,4 Sekunden. Um Defekte genau zu sehen und zu erkennen, muss die Kamera eine hohe Bildqualität und Geschwindigkeit haben. Nach dem Test verschiedener Kameras und dem Vergleich der Qualität und Stabilität der aufgenommenen Bilder entschieden sich der Endkunde und M-vision für Allied Vision. Das System ist mit zwei Allied Vision 5MP Manta G-505 Kameras ausgestattet. Diese sind mit dem leistungsstarken 2/3'' Sony ICX625 Bildsensor ausgestattet, der sich für viele Anwendungen wie z.B. die industrielle Detektion und Bildverarbeitung eignet. Mit einer Bildrate von 15 fps erfüllen sie die Anforderungen der Anwendung voll. Das System enthält außerdem eine OPTO-Pinhole-Linse PCHI 023 und eine perizentrische OPTO-Linse PC 23030XS, um klare Bilder für die Außen- und Innenringe des Lagerkäfigs aufzunehmen.

Suzhou M-vision Electronic Technology Co., Ltd. hat eine Software entwickelt, mit der Defekte in den Innen- und Außenringen von Lagerkäfigen während der Produktion erkannt werden können, wie z.B.: Grate am Außenring, Innenring, an der Breitenfläche, an der Clipfläche, an der parallelen Linie, sowie Kratzer und Brandflecken.

Der Nutzen

Verbesserung der Fehlerquote

"Das M-Vision Lagerkäfig-Erkennungssystem hat die Produktionsfehlerrate stark verbessert. Außerdem erinnert es den Kunden an die rechtzeitige Wartung der Ausrüstung, wodurch die Produktqualität konstant erhalten bleibt. Der Hauptgrund, warum wir uns für die Manta-Kameras von Allied Vision entschieden haben, ist die Fähigkeit, qualitativ hochwertige Bilder zu erfassen, die eine zuverlässige und schnelle Bestimmung der Produktqualität zulassen. Allied Vision Kameras sind sehr beständig und zuverlässig, selbst in anspruchsvollen Produktionsumgebungen. Sie können die Anforderungen einer 24 Stunden/7 Tage  Online-Erkennung in den Fabriken der Kunden erfüllen und gewährleisten einen konsistenten und genauen Betrieb des Erkennungssystems", sagte Herr Cheng Xiuqing, der technische Leiter von M-vision.

Manta-Kameras sind auch in anspruchsvollen Produktions-umgebungen sehr zuverlässig.

Die Kamera: Manta G-505

Vielseitige, leistungsstarke Manta-Kamera

Die Manta ist die vielseitigste GigE Vision-Kameraserie von Allied Vision mit einer großen Auswahl an Sensoren und Funktionen. Dank des modularen Konzepts können Anwender aus einer Vielzahl von Hardware-Optionen wählen, darunter Power-over-Ethernet-Unterstützung, verschiedene optische Filter, Winkelkopf- und Board-Level-Varianten.

Um die Systemkosten zu optimieren, unterstützen die Manta-Kameras auch Einkabellösungen, bei denen Stromversorgung und Triggerung der Kamera gleichzeitig über das Ethernet-Kabel erfolgen. Darüber hinaus können mit der Funktion Precision-Time-Protocol (PTP) mehrere Kameras präzise synchronisiert werden.

Highlights auf einen Blick

  •  Hochauflösende Bilder, die auch kleinste Defekte zeigen.

  • Zuverlässige und echtzeitfähige Ergebnisse garantieren schnelle Produktionsprozesse

  • 100%ige Inspektion für Produkte mit hoher Qualität

  • Einfache Integration dank geringer Größe, industrietauglicher Standards und hervorragender Anschlussmöglichkeiten