Kameraselektor
{{ totalBookmarksCount }}
Merkliste

Goldeye SWIR

 Bildgebung jenseits des sichtbaren Spektrums

Goldeye ist eine kompakte industrielle und anspruchsvolle wissenschaftliche SWIR-Kameraserie.
Profitieren Sie von ihrer hohen Vielseitigkeit!

Weitere Details

Sehen Sie das Unsichtbare

Kurzwellige Infrarot-Kameras (SWIR) mit InGaAs-Sensortechnologie

Goldeye-Kameras sind mit InGaAs-Sensortechnologie ausgestattet, die sie im kurzwelligen Infrarotspektrum von 900 nm bis 1.700 nm empfindlich macht. Einige Modelle haben eine erweiterte Empfindlichkeit im sichtbaren Spektrum bis hinunter zu 400 nm. Alle Goldeye SWIR-Kameras können mit sehr hohen Bildwiederholraten betrieben werden und nehmen hervorragende rauscharme Bilder auf. Sie sind die perfekte Wahl für industrielle und wissenschaftliche Anwendungen jenseits des sichtbaren Spektrums. Alle Goldeye-Modelle sind entweder mit Camera Link oder GigE Vision-Schnittstelle erhältlich.

Die Vorteile im Überblick

Goldeye ist eine kompakte industrielle und anspruchsvolle wissenschaftliche SWIR-Kameraserie. Profitieren Sie von ihrer hohen Vielseitigkeit!

  • Mit ihrem modularen Design bietet die Goldeye-Serie SWIR-Kameras mit verschiedenen Auflösungen, Schnittstellen, Objektivfassungen, optischen Filtern oder Sensorkühlungen (TEC1, TEC2, TECless).
  • Mehrere Bildverarbeitungsfunktionen und optionale Sensorkühlung gewährleisten beste Bildergebnisse mit geringem Rauschen, hoher Linearität und hohem Dynamikbereich.
  • Hohe Bildfrequenzen ermöglichen beschleunigte Prozesse.
  • Erleben Sie eine einfache Systemintegration, unterstützt durch Funktionen wie Power over Ethernet für Einkabellösungen, umfassende I/O-Steuerungsfunktionen oder vielfältige Montageoptionen.

Features

  • Auflösung: bis zu 1,3 Megapixel (XGA-Auflösung)
  • Sensor: InGaAs-FPA-Sensoren, Spektralbereich 900 bis 1700 nm (SWIR) und 400 bis 1700 nm (Sony VSWIR)
  • Bildrate: bis zu 344 Bilder pro Sekunde
  • Gehäuseoptionen: Kleiner Formfaktor, robustes, präzisionsbearbeitetes 6061-Aluminiumgehäuse mit hochwertiger Eloxalbeschichtung
  • Objektivanschlüsse: C-Mount, F-Mount, M42-Mount
  • Bildfarben: Monochromes kurzwelliges Infrarot (SWIR), monochromes sichtbares Spektrum mit kurzwelligem Infrarot (VSWIR)

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Stabilisierte Sensortemperatur durch thermoelektrische Kühler (TEC)

Goldeye-Kameras unterstützen aktive und passive Funktionen für das Wärmemanagement und sind in zwei Gehäuseausführungen erhältlich. Die kompakte, robuste Industrieversion ist entweder mit oder ohne einstufiger thermoelektrischer Kühlung (TEC) erhältlich, die je nach Modell sowohl die Sensorkühlung als auch die Sensorerwärmung unterstützt, um die Anpassung an die Umgebungsbedingungen zu optimieren und reproduzierbare Bildergebnisse zu gewährleisten.

Die hochentwickelte wissenschaftliche Version ist mit einem ein- oder zweistufigen TEC ausgestattet, der in eine mit Stickstoff gefüllte Kühlkammer integriert ist, um eine starke Sensorkühlung um bis zu 60K ohne Kondensation und Bilder mit sehr langen Belichtungszeiten zu ermöglichen. Dabei wird die vom TEC erzeugte Wärme durch einen internen abschaltbaren Lüfter abgeleitet, um Bildartefakte durch Vibrationen zu vermeiden.

Unterstützt wird die aktive Sensorkühlung durch das robuste, wärmeableitende Aluminiumgehäuse, das einen erweiterten Betriebstemperaturbereich für Goldeye-Kameras ermöglicht.

Das passende Zubehör für jede Anwendung

Die Goldeye-Kameraserie kann mit verschiedenen Zubehörteilen ausgestattet werden.

 

 

Gesamtes Zubehör

Flexible Konnektivität - Verbindung über das Framegrabber-SDK

Kennen Sie  Vimba, unser plattformunabhängiges  SDK (software development kit)?

Dank unserer hauseigenen Software können Sie unsere Kameras bequem in jedes System integrieren und zentral verwalten.

Vimba läuft auf Windows, Linux und Linux für ARM.

Mit Vimba können Sie Bilder erfassen und Ihre Allied Vision Kamera unmittelbar steuern, komplexe Bildverarbeitungsanwendungen programmieren oder Verknüpfungen zu Bibliotheken von Drittanbietern herstellen.

 

Mehr über Vimba erfahren

Goldeye Casestudies