Neue Goldeye kurzwelleninfrarot (SWIR) Kameramodelle mit Sony IMX990 und Sony IMX991 SenSWIR Sensoren

Zuverlässige und einfach zu bedienende SWIR-Kameras

Unsere vier neuen Goldeye-Modelle G/CL-030 und G/CL-130 sind mit den innovativen Sony SenSWIR-Sensoren ausgestattet, die  einen breiten Spektralbereich unterstützen  und Aufnahmen im sichtbaren  und SWIR-Spektrum ermöglichen.

 

Die neuen Modelle zeichnen sich durch ein robustes und kompaktes Design aus, das für industrielle Anwendungen optimiert ist. Die integrierte einstufige Sensorkühlung (TEC1) und mehrere  eingebaute Bildkorrekturfunktionen tragen maßgeblich zur hervorragenden Bildqualität der Kamera bei. Darüber hinaus vereinfachen standardisierte Schnittstellen (GigE Vision inklusive PoE oder Camera Link) und umfangreiche I/O-Steuerungsmöglichkeiten die Anbindung an Ihre Softwarelösung und die Synchronisation mit anderen Systemkomponenten.


Unsere neuen Goldeye Sony SenSWIR Kameramodelle

Goldeye G-130 TEC1Goldeye CL-130 TEC1Goldeye G/CL-030 Tec1
SensormodellSony IMX990
SenSWIR
Sony IMX990
SenSWIR
Sony IMX991
SenSWIR
Auflösung1280 x 10241280 x 1024656 x 520
Bildrate93 fps110 fps258 fps
Pixelgröße5 μm5 μm5 μm
Optisches FormatType 1/2Type 1/2Type 1/4
Kühlleistungmax. ΔT = 25 Kmax. ΔT = 25 Kmax. ΔT = 25 K
Gewicht344 g324 g344/324 g

Benötigen Sie weitere Spezifikationen? Laden Sie sich das Datenblatt Goldeye G-130, Goldeye G-030 oder den Flyer zu den neuen Kameramodellen herunter.


Highlights der Modelle

  • Hohe Empfindlichkeit im sichtbaren & SWIR-Bereich
  • Camera Link- oder GigE Vision-Schnittstelle
  • Umfassende I/O-Steuerungsoptionen
  • Automatisierte On-Board-Bildkorrektur
  • Stabilisierte Sensorkühlung
  • Robustes, lüfterloses Design
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich

Kontaktieren Sie jetzt unsere Experten und erhalten Sie ein Angebot:

*Pflichtfeld








Innovative InGaAs SenSWIR Sensor Technologie: Exzellente und detailgetreue Bildqualität

Unsere neuen Modelle Goldeye G/CL-030 und G/CL-130 sind mit den neuesten SenSWIR-Sensoren von Sony ausgestattet, die dank der innovativen InGaAs-Sensorarchitektur einen Quantensprung  hinsichtlich Pixelgröße (nur 5 µm) und Bildhomogenität bieten und gleichzeitig die Bilderfassung im sichtbaren und kurzwelligen Infrarotbereich (400 nm bis 1700 nm) mit hoher Quanteneffizienz ermöglichen.

 

Diese Eigenschaften in Kombination mit der temperaturstabilisierten Sensorik, die reproduzierbare Bildergebnisse gewährleistet, werden die zukünftigen Anwendungsfelder der Goldeye SWIR-Kameras im Hinblick auf die spektrale Analyse von Objekten und eine präzisere Erfassung von Details stark erweitern. Dazu gehören  Anwendungen wie Halbleiterinspektion, spektrale Bildgebung oder Laserstrahl-Analyse.

Sehen Sie mehr Details mit unseren neuen Goldeye Modellen!

Zwei wesentliche Verbesserungen bietet die neue Goldeye G-130:

 

 

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.