Archiv

Großfamilie: AVT Manta-Kameraserie um sieben neue Modelle erweitert

Allied Vision Technologies erweitert die Bestseller-Kamerafamilie um sieben neue Modelle mit Multi-Tap CCD- und CMOS-Sensoren.

Auf der VISION 2012 Fachmesse präsentiert Allied Vision Technologies eine Vielzahl an neuen Modellen seines Bestsellers, der Manta. Die Manta ist eine robuste und flexible Digitalkamera für die industrielle Bildverarbeitung.

Hochauflösende Multi-Tap CCD-Sensoren
AVT präsentiert fünf neue Manta-Modelle mit der neuesten Generation von Sony EXview HAD CCD II Sensoren im höheren Auflösungsbereich bis zu 9,2 Megapixeln.

Die Manta G-282 mit 2,8 Megapixeln Auflösung ist mit dem neuen ICX687 EXview HAD CCD II Sensor von Sony ausgestattet. Dieser kompakte Sensorchip (1/1,8“) glänzt mit einer besonders hohen Empfindlichkeit im Nah-Infrarotbereich. Die Manta G-282 liefert 30 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung (1936 x 1458) im Dual-Tap Auslesemodus. Bei Full HD-Auflösung (1920x1080) liefert die Kamera sogar bis zu 35 fps.

Die Manta G-283 liefert ebenfalls bis zu 35 fps bei voller HD-Auflösung, allerdings mit dem 2/3” Sony ICX674 EXview HAD CCD II Sensor und nochmals gesteigerter Empfindlichkeit durch die Verwendung größerer Bildpixel.

Dritte im Bunde ist die Manta G-505. Mit dem ICX625 Super HAD CCD Sensor von Sony liefert diese Kamera 15 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung (5 Megapixel – 2448 x 2050 Pixel). Sie eignet sich ideal für hochauflösende industrielle Inspektionsaufgaben.

Die 6 Megapixel Manta G-609 ist mit dem Sony ICX694 Sensor mit EXview HAD CCD II Technologie ausgestattet. Sie liefert eine hervorragende Bildqualität mit Smear-Unterdrückung, hoher Quanteneffizienz und NIR-Empfindlichkeit.

Mit 9,2 Megapixeln Auflösung im kompakten Format schließt die Manta G-917 die Lücke zwischen konventionellen Machine Vision Kameras und den sehr hochauflösenden Kameras mit 35 mm Vollformatsensoren (z.B. der neuen Prosilica GT6600 mit 29 Megapixeln). Sie ist mit dem neuesten 1/1“ Sony ICX814 EXview HAD CCD II Sensor ausgestattet.

CMOS-Sensoren mit optionalen NIR-Varianten
Neben den CCD-Sensoren halten nun auch die beliebten CMOS-Sensoren von CMOSIS Einzug in die Manta-Familie. Die Manta G-223 (CMV2000, 2,2 Megapixel) und Manta G-419 (CMV4000, 4,2 Megapixel) bestechen durch ihre hohe Empfindlichkeit und Bildraten. Beide Modelle sind außerdem als NIR-Variante mit erhöhter Nah-Infrarotempfindlichkeit erhältlich.

Attraktives Preis-/Leistungsverhältnis
Die neuen Manta-Modelle bieten wie alle Kameras der Manta-Familie ein besonders attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Sie sind mit einer leistungsstarken GigE Vision-Schnittstelle und vielen Optimierungsfunktionen ausgestattet. Manta-Kameras sind in einer Vielzahl an Auflösungen und Sensorgrößen erhältlich und bieten eine breite Auswahl an Modularoptionen – etwa Winkelkopf- oder Platinenversionen oder Power over Ethernet. Somit lassen sie sich flexibel und einfach in jede Applikation integrieren. Die neuen Dual-Tap Modelle (außer Manta G-505) können wahlweise im Single-Tap oder Dual-Tap Modus ausgelesen werden. Sie verfügen über drei Look-up Tables (für einzelne R- G- und B-Einstellung) und Farbkorrektur sowie über eine optimale Interpolation innerhalb der Kamera.