Archiv

Michael Cyros erhält AIA Achievement Award

Der Preis honoriert den “herausragenden Einsatz für die Bildverarbeitungsbranche” von Allied Vision Technologies Chief Commercial Officer.

Michael Cyros, Chief Commercial Officer von Allied Vision Technologies, wurde während der 22. Tagung der AIA in Orlando (USA) mit dem AIA Achievement Award gekürt, der wichtigsten persönlichen Auszeichnung der Bildverarbeitungsindustrie.

Cyros war von AIA-Mitgliedern nominiert worden und wurde unter weiteren hochqualifizierten Persönlichkeiten vom AIA-Vorstand gewählt. Der Preis würdigt sein langjähriges und herausragendes Engagement für die Bildverarbeitungsbranche – bei seinen Arbeitgebern Allied Vision Technologies, Euresys und Datacube, aber auch beim Aufbau der AIA zum weltgrößten Fachverband für die industrielle Bildverarbeitung.

„Mike Cyros verkörpert, worum es bei dem Achievement Award geht“, sagte Jeff Burnstein, Vorsitzenden der AIA. „Er hat nicht nur maßgeblich dazu beigetragen, die Unternehmen, in denen er gearbeitet hat, zu Marktführern zu machen, sondern engagierte sich auch im Dienst der gesamten Branche durch seinen Einsatz in unserem Verband. Ich habe keinen Zweifel daran, dass seine Wahl für diese Auszeichnung von allen Kollegen der Branche weltweit begrüßt wird. Denn er hat sich in den letzten 25 Jahren durch seine Arbeit ihren Respekt verdient.“

Bei der Preisverleihung sagte Cyros: „Dass ich diese Auszeichnung erhalte, kam völlig überraschend für mich. Ich fühle mich zutiefst geehrt, als Förderer der Marktakzeptanz und des Wachstums unserer Branche anerkannt zu werden. Ich blicke auch mit großem Respekt auf Alle, die diesen Preis vor mir gewonnen haben, und sehe diese Auszeichnung als eine Herausforderung, durch mein zukünftiges Handeln dieses prestigeträchtigen Preises würdig zu bleiben“.

Der von der AIA gesponserte Preis wird seit 1991 jährlich vergeben um eine führende Persönlichkeit der Branche für ihren Beitrag im Dienst der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung auszuzeichnen aus. Der Award wird jedes Jahr im Rahmen der AIA Business Conference vergeben. Während der diesjährigen Konferenz wurden außerdem die Ergebnisse der Wahl für den AIA-Vorstand verkündet. Michael Cyros zieht sich nach über zehn Jahren im Vorstand – darunter einem Jahr als Vorstandsvorsitzender – zurück.