Archiv

Allied Vision Technologies präsentiert eine Vielzahl an Produktneuheiten auf der AIA Vision Show in Boston

Neues Prosilica GT Modell mit CMOSIS-Sensor, erweiterte Manta Familie und neue Bigeye Kamera mit aktiver Kühlung.

 

 

Vom 8.-10. Mai 2012 stellt Allied Vision Technologies (AVT) auf der AIA Vision Show in Boston (USA) auf Stand Nr. 323 aus. Auf der führenden Fachmesse für die industrielle Bildverarbeitung in Nordamerika feiern mehrere AVT-Kameraneuheiten Premiere.

Prosilica GT: CMOSIS Sensor und hochauflösende Modelle
Die Prosilica GT Gigabit Ethernet Kameras sind speziell für harte Betriebsbedingungen konstruiert. Prosilica GT Kameras arbeiten zuverlässig selbst bei extremen Temperaturen (-10°C bis +60°C). Sie unterstützen P-Iris (Präzisionskontrolle der Objektivblende), PoE (Power over Ethernet) und PTP IEEE 1588 (Precision Time Protocol) – ein Standard, mit dem verschiedene Geräte am Netzwerk miteinander synchronisiert werden können. Die Prosilica GT Kameras sind für besonders anspruchsvolle Bildverarbeitungsanwendungen geeignet – etwa harten industriellen Bedingungen oder im Außenbereich.

Drei neue Modelle der Prosilica GT-Familie debütieren auf der AIA Vision Show: die 2-Megapixel Prosilica GT2000 mit dem schnellen und empfindlichen CMOSIS CMV-2000 Sensor, die 8-Megapixel Prosilica GT3000 mit dem Quad-Tap-CCD-Sensor KAI-08050 von Kodak und die Prosilica GT6600 mit dem 35 mm Kodak KAI-29050 Sensor und 29 Megapixel Auflösung.

Manta: Neue EXview HAD II CCD-Modelle
Auch die Manta-Familie erhält Zuwachs. Die Manta G-282, G-283 und G-609 GigE Vision Kameras setzen auf Sony EXview HAD CCD-Sensoren der zweiten Generation mit Dual-Tap Abtastung. Die Dual-Tap Manta G-505 mit 5 Megapixel Auflösung feiert ebenfalls in Boston Premiere.

Die Manta ist eine flexible, reich ausgestattete GigE Vision Kamera mit herausragendem Preis/Leistungsverhältnis. Besondere Pluspunkte sind das robuste Metallgehäuse, die vielen Modularoptionen – unter anderem Winkelköpfe, Boardlevel-Versionen und Power over Ethernet – und die breite Auswahl an Sensoren für jede Applikation.

Bigeye: Lange Belichtungszeit mit Peltier-Kühlung
Eine weitere Neuvorstellung auf der Vision Show ist die Bigeye G-283B, eine Low-Noise CCD Monochromkamera. Dank eines 2,8 Megapixel Sony ICX674 EXview HAD CCD II Sensors liefert sie exzellente Bilder und hervorragenden Rauschabstand. Durch die Peltier-Kühlung eignet sie sich besonders gut für lange Belichtungszeiten. Typische Anwendungsgebiete für die Bigeye Kameras sind rauscharme Bildakquisition (industrielle und wissenschaftliche Bildverarbeitung) oder die zerstörungsfreie Analyse von lichtempfindlichen Objekten.