Archiv

Allied Vision Technologies weltweit ISO-zertifiziert

Alle Entwicklungs- und Fertigungsstandorte des Kameraherstellers sind nach ISO 9001 für ihre Qualitätsmanagementprozesse zertifiziert. Der AVT-Standort Osnabrück erhält neben Stadtroda und Ahrensburg zusätzlich die ISO13485 Zertifizierung für die Medizintechnik.

Allied Vision Technologies (AVT) hat anlässlich der jährlichen Audits im November 2012 den Umfang seiner ISO 9001 und ISO 13485 Zertifizierungen erweitert. Alle Forschung- und Entwicklungs- sowie Fertigungsstandorte wurden vom TÜV Hessen und der BSI erfolgreich geprüft und nach dem ISO 9001-Standard zertifiziert: Stadtroda, Ahrensburg und Osnabrück in Deutschland; Burnaby in Kanada.

Globales Total Quality Management-System
Allied Vision Technologies’ Standorte in Stadtroda (Thüringen) und Ahrensburg (Schleswig-Holstein) sind schon seit 13 Jahren nach ISO 9001 zertifiziert. Die Burnaby und Osnabrück Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sind erst vor wenigen Jahren im Zuge von Akquisitionen in die AVT-Gruppe integriert worden. Deshalb waren sie bisher noch nicht in der Zertifizierung berücksichtigt, obwohl sie schon immer nach den gleichen, hohen Qualitätsstandards arbeiteten. Dies wurde nun mit den letzten Audits nachgeholt.

“Wir sind alle sehr stolz auf diese Leistung”, kommentierte Dr. Volker Hartmann, Leiter Total Quality Management bei Allied Vision Technologies. „Im Unterschied zu vielen anderen Unternehmen sind wir mit den Bereichen Entwicklung und Fertigung an mehreren, internationalen Standorten vertreten. Dies bringt uns den Vorteil einer besonderen Nähe zu unseren Absatzmärkten. Dennoch ist es uns auch sehr wichtig, dass unsere Kunden immer die gleiche Qualität „Made by AVT“ genießen, egal wo ihre Kameras entwickelt oder produziert werden. Die ISO-Zertifizierungen bestätigen es uns“.

Dank seiner weltweiten Präsenz zeichnet sich Allied Vision Technologies außerdem durch einen Service auf höchstem Niveau aus. Mit Kundendienst- und Support-Teams in Europa, Nordamerika und Asien ist AVT für seine Kunden rund um die Uhr erreichbar.

Zertifizierung für die Medizintechnik
Neben der Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 hat Allied Vision Technologies mit der Zertifizierung seiner Standorte nach der ISO 13485 Norm für die Medizintechnik begonnen. Nachdem Stadtroda und Ahrensburg bereits Ende 2011 zertifiziert wurden, bestand im November 2012 auch Osnabrück das Medizin-Audit. „Wir werden dieses Jahr den Standort Burnaby in die Auditrunde 2013 mit einbeziehen“, so Dr. Hartmann.

Allied Vision Technologies’ Digitalkameras werden in vielen anspruchsvollen Anwendungsgebieten eingesetzt – u.a. in der industriellen Inspektion, der Automatisierungstechnik, der Medizintechnik, der Wissenschaftlichen Forschung, der Verkehrs- und Sicherheitsüberwachung u.v.m.