Archiv

Allied Vision präsentiert drei neue hochauflösende Prosilica GT Kameramodelle

Auf der Vision China Shenzhen 2019 enthüllt Allied Vision drei neue Prosilica GT Large Format Kameras mit hochauflösenden Sony IMX CMOS Sensoren bis 31,4 Megapixel

Allied Vision stellt vom 10. bis 12. Oktober 2019 auf der Vision China im Shenzhen Convention & Exhibition Center aus. Auf Stand Nr. A01 in Halle 3 enthüllt der Kamerahersteller drei neue hochauflösende Kameras der Prosilica GT Familie.  

 

Kameras für hohe Ansprüche

Mit ihren Sony PregiusTM CMOS Sensoren eröffnen die neuen Prosilica GT Kameras neue Möglichkeiten für hochauflösende Bildverarbeitungssysteme. Die neuen Modelle kombinieren hohe Auflösungen bis 31,4 Megapixel in unterschiedlichen Sensorgrößen mit einem robusten und modularen Gehäuse für eine einfache Integration und den Einsatz unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen.

Die Prosilica GT6400 ist mit dem Sony IMX 342 CMOS Sensor ausgestattet und hat eine Auflösung von 31,4 Megapixeln im APS-C Format. Mit ihrem 4:3 Seitenverhältnis eignet sich diese Kamera für eine Vielzahl an Anwendungen in der industriellen Inspektion, der Medizintechnik, der Wissenschaft oder Bilderfassung im Außenbereich – etwa für Mapping-Applikationen. Der optionale M35 TFL Objektivmount nach dem neuen JIIA Standard ermöglicht kompaktere und robustere Kamera-Optik-Kombinationen.  

Die Prosilica GT5400 basiert auf dem Sony IMX387 CMOS Sensor im 4/3“ Format mit 16,8 Megapixeln Auflösung. Mit ihrem 16:9 Seitenverhältnis ist sie ideal für Außenaufnahmen etwa für Luftaufnahmen, Bahntrasseninspektion sowie Verkehrs- und Sicherheitsüberwachung.

Die Prosilica GT4400 verfügt über 19,6 Megapixel Auflösung durch den eingebauten IMX367 CMOS Sensor von Sony. Das 1:1 Seitenverhältnis dieses Sensors ist optimal für Mikroskopie-Anwendungen in der Industrie und der Wissenschaft. Die Kamera kann in beliebiger Orientierung montiert werden, da die Sensorbreite und -Höhe identisch sind.

Eine Besonderheit der Prosilica GT5400 und GT4400 ist, dass diese Kameramodelle auch mit einem optionalen C-Mount verfügbar sind. Somit eröffnet sich eine breitere Auswahl an Objektiven für kostenempfindliche Anwendungen.

Die neuen CMOS Sensoren der Pregius Serie von Sony bieten viele Vorteile gegenüber hochauflösende CCD Sensoren. Dazu gehören höhere Quanteneffizienz, Dynamik und räumliche Auflösung bei geringerem Rauschen, was insgesamt eine hervorragende Bildqualität gewährleistet.

Diese leistungsstarken Sensoren werden in der Prosilica GT Plattform mit einer Vielzahl an Funktionalitäten kombiniert, etwa Power over Ethernet, IEEE 1588 PTP (Precision Time Protocol) und Trigger over Ethernet (ToE). Mit diesen Funktionen lassen sich die Kameras über ein einziges Gigabit Ethernet Kabel steuern, auslösen und mit Strom versorgen, was die Systemkomplexität und Systemkosten reduziert.

Die Prosilica GT6400, GT5400 und GT4400 sind ab Q4/2019 als Mono- und Farbvariante verfügbar.

 

Prosilica GT6400, GT5400, and GT4400 auf einen Blick

 

ModellProsilica GT6400Prosilica GT5400Prosilica GT4400
Sensor

Sony IMX342LLA/LQA

Sony IMX387LLA/LQASony IMX367LLA/LQA
Sensor-TypCMOSCMOSCMOS
Shutter-TypGlobal ShutterGlobal ShutterGlobal Shutter
SensorgrößeTyp APS-CTyp 4/3Typ 4/3
Seitenverhältnis4:316:91:1
Pixelgröße3,45 μm × 3,45 μm3,45 μm × 3,45 μm3,45 μm × 3,45 μm
Auflösung31,4 MP
6480 (H) × 4860 (V)
16,8 MP
5472 (H) × 3084 (V)
19,6 MP
4432 (H) × 4436 (V)
Bildrate3,8 fps7,1 fps6,1 fps
Stnadard MountF-MountF-MountF-Mount