Die neuen Alvium CSI-2-Kameras ermöglichen industrielle Bildverarbeitungsanwendungen auf Embedded Systemen

Allied Visions Kameraserie Alvium 1800 mit MIPI CSI-2-Schnittstelle kombiniert Hochleistungssensoren, Hardware in Industriequalität und optimierte CSI-2-Treiberunterstützung für Embedded-Vision-Anwendungen.

Allied Vision erweitert seine Alvium 1800 CSI-2-Kameraserie um 3 Kameramodelle, die mit hochwertigen Sony IMX CMOS-Sensoren von 2,4 bis 12,2 Megapixel Auflösung ausgestattet sind. In Kombination mit dem industrietauglichen Design und verschiedenen Hardware-Optionen ermöglichen die Kameras Systemdesignern eine einfache Migration von PC-basierten zu Embedded-Systemen, ohne Kompromisse bei der Bildverarbeitungsleistung eingehen zu müssen. Zusammen mit den hochleistungsfähigen CSI-2-Kameramodellen stellt Allied Vision einen neuen MIPI CSI-2-Treiber für alle NVIDIA Jetson-Module einschließlich des Jetson Xavier NX mit dem neuen JetPack SDK Version 4.4 zur Verfügung.

 

CSI-2-Kameras mit hochwertigen Sony-Sensoren

Die neuen Kameramodelle der Alvium 1800 C sind mit CMOS-Sensoren von Sony ausgestattet, die in der Bildverarbeitungsbranche wegen ihrer hohen Bildqualität und hohen Bildraten geschätzt werden. Die Alvium 1800 C-240 ist mit dem Global-Shutter-Sensor IMX392 von Sony ausgestattet, der eine Auflösung von 2,4 Megapixeln bei 126 Bildern pro Sekunde bietet. Das 5,1-Megapixel-Modell Alvium 1800 C-508 erweitert das Alvium-Portfolio um einen schnellen Global-Shutter-Sensor IMX250 zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Alvium 1800 C-1240 ist mit dem hintergrundbeleuchteten Rolling-Shutter-Sensor IMX226 von Sony ausgestattet, der qualitativ hochwertige Bilder mit 12,2 Megapixeln und 41 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Aufgrund der kleinen Pixelgröße verbindet die Kamera hohe Bildqualität mit einem kleinen optischen Format und bietet damit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Alvium 1800 C-240, 1800 C-508 und 1800 C-1240 im Überblick

1800 C-2401800 C-5081800 C-1240
SensorIMX392IMX250IMX226
Auflösung (MP)2,45,112,2
Auflösung (H × V)1936 × 12162464 × 20564024 × 3036
Pixelgröße (μm)3,45 × 3,453,45 × 3,451,85 × 1,85
Optisches FormatType 1/2,3Type 2/3Type 1/1,7
ShuttertypGlobalGlobal Rolling
Bildrate (fps)1266541
ObjektivfassungC-, CS-, S-MountC-, CS-MountC-, CS-, S-Mount

 Ein Treiber für alle Alvium-Kameras

Der neue NVIDIA CSI-2-Treiber für NVIDIA Jetson Nano, TX2, Xavier NX und AGX Xavier mit Jetpack 4.4 unterstützt alle aktuellen und zukünftigen Alvium-Kameramodule mit MIPI CSI-2-Schnittstelle, unabhängig davon, welchen Sensor das Kameramodul verwendet. Mit minimalem Entwicklungsaufwand können verschiedene Kameras mit unterschiedlichen Sensoren getestet, verschiedene Auflösungsvarianten eines Systems entwickelt oder bestehende Systeme auf neueste Sensoren aufgerüstet werden. Dies spart nicht nur Zeit, sondern reduziert auch die Entwicklungskosten erheblich. Umfassende Dokumentation und Unterstützung erleichtern die Systemintegration und vereinfachen das Prototyping. Der gemeinsame Treiber für NVIDIAs Jetson SoMs ist auf Github.com verfügbar