Erster AVT Girls‘Day in Ahrensburg

Allied Vision Technologies öffnete ihre Türen für Mädchen ab der fünften Klasse. Entdecken und Lernen im Bereich der Kameraentwicklung.

Am 25.04.2013 fand zum ersten Mal bei Allied Vision Technologies in Ahrensburg der Girls‘Day statt. An diesem Tag waren 11 Mädchen ab der fünften Klasse eingeladen, AVT auf einer Reise durch die faszinierende Welt der digitalen Bildverarbeitung zu folgen. Die interessierten Schülerinnen erhielten an diesem besonderen Tag einen Einblick in den Bereich der Kameraentwicklung. AVT gab ihnen die Möglichkeit zum Beobachten und Ausprobieren, zum Anfassen und Mitmachen. Beim gemeinsamen Lernen und Spaßhaben, wurde unter dem Motto „Mädchen entdecken Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaft“ das Interesse für die industrielle Bildverarbeitung geweckt.

Der Girls’Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen in Deutschland. Am Girls'Day öffnen vor allem Technologieunternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der Klasse 5. Die Mädchen lernen am Girls’Day Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind und begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen.