Allied Vision wächst weiter - 300. Mitarbeiter begrüßt

Neue Mitarbeiterin für das Allied Vision Team in Ahrensburg geehrt

CTO Andreas Gerk heißt Katharina Hilgenfeld willkommen

Am 3. Februar 2016 hat der Kamerahersteller Allied Vision offiziell seinen 300. Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin begrüßt. Katharina Hilgenfeld unterstützt als neue Corporate Purchasing Managerin das Global Strategic Purchasing & Materials Team in Ahrensburg bei der Einführung neuer Prozesse. Chief Technology Officer Andreas Gerk hieß Katharina Hilgenfeld in einer offiziellen Feierstunde im Namen der Geschäftsleitung und des gesamten Unternehmens herzlich willkommen.
„Ich freue mich, bei Allied Vision eine neue berufliche Heimat gefunden zu haben“, sagte die Absolventin der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) aus Hamburg und fügte noch hinzu: „Ich bin stolz darauf, Teil dieses dynamischen, internationalen Teams zu sein.“

Stetiges Wachstum

Mit Katharina Hilgenfeld hat das Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Stadtroda bei Jena einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der Mitarbeiterzahl erreicht und setzt damit den positiven Wachstumstrend fort. Weltweit konnte Allied Vision im letzten Jahr mehr als dreißig neue Mitarbeiter gewinnen. So wurden nicht nur in den Regionen Nordamerika und Europa zusätzliche Vertriebsmitarbeiter eingestellt. Auch das Allied Vision Team in Asien konnte neue Kollegen in Singapur und Shanghai begrüßen. Der Standort in Burnaby bei Vancouver (Kanada) wurde personell ebenso weiter ausgebaut wie der Hauptsitz in Stadtroda.

 „Diese Entwicklung ist Teil unserer Wachstumsstrategie 2020. Dass ein personeller Aufbau möglich ist, haben wir auch dem Engagement der 300 Mitarbeiter an unseren acht Standorten zu verdanken“, freut sich auch CEO Frank Grube über das stetige Wachstum des Unternehmens.