Allied Vision feiert 25-jähriges Firmenjubiläum mit neuem Markenauftritt

Auf der VISION 2014 in Stuttgart enthüllt Allied Vision Technologies seine neue Markenidentität. Der Schritt ist mehr als nur Kosmetik, so Geschäftsführer Frank Grube.

Auf der VISION 2014 überraschte der Kamerahersteller Allied Vision Technologies das Fachpublikum mit einem ganz neuen Markenauftritt. Neuer Name, neues Logo,… und neuer strategischer Fokus.


Aus Allied Vision Technologies wird Allied Vision
Ab sofort tritt das Unternehmen unter dem kürzeren Namen Allied Vision auf. Mit dem einfacheren und kürzeren Namen will der Kamerahersteller  das Leben aller Geschäftspartner leichter machen. Viel wichtiger aber ist die starke Botschaft, die dieser Name vermittelt, erklärt Frank Grube, President & CEO des Unternehmens: „Mit dem Fokus auf Allied Vision setzen wir ein Zeichen. Wir sind zwar ein Technologieunternehmen, aber Technologie ist nur ein Mittel zum Zweck. Es geht uns vor allem darum, unseren Kunden zu helfen, ihre Vision zu verwirklichen. Dieser partnerschaftliche Ansatz wird  durch unseren Namen Allied Vision verdeutlicht“.

Auch das neue Logo bringt diese Partnerschaft visuell zum Ausdruck. Die stilisierten, ineinander verflochtenen Buchstaben A und V symbolisieren die symbiotische Zusammenarbeit zwischen Allied Vision und seinen Kunden.

Sich besinnen auf das Wesentliche: den Kunden und seine Applikation
Die neue Markenidentität ist mehr als eine rein kosmetische Änderung oder ein Marketing-Gag, so Grube weiter. „Wir haben uns sehr intensiv mit diesem Thema beschäftigt, Marktforschung betrieben und unsere Kunden gefragt: Was macht uns einzigartig und worauf können wir unseren zukünftigen Erfolg bauen? Die Antwort war eindeutig: Allied Vision ist in 25 Jahren zu einem Weltmarktführer aufgestiegen, weil wir nicht nur hervorragende Produkte und Technologien liefern, sondern vielmehr weil wir mit unseren Kunden eine sehr enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen“.

Das Unternehmen will sich zukünftig noch stärker darauf konzentrieren, seinen Kunden die beste Bildgebungslösung mit dem besten Service der Branche zu liefern. Dazu gehört neben innovativer Technik und bester Produktqualität eine kompetente und persönliche Beratung auch über die Kamera hinaus – etwa bei Objektiven oder sonstigem Zubehör. Allied Vision Kunden schätzen  den zuverlässigen und effizienten Support noch Jahre nach dem Kamerakauf.

„Wir verdanken den Erfolg der letzten 25 Jahre unserem tiefen Verständnis für die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden. Wir wollen uns auf diese Stärke besinnen und auch in Zukunft der unumstrittene Marktführer in puncto Servicequalität und Kundenzufriedenheit bleiben. Das ist unser Premium-Anspruch“, so Grube.