Allied Vision und Connect Tech vereinfachen die Entwicklung von KI-Vision-Systemen

Gemeinsame Software- und Hardware-Lösung reduziert die Gesamtentwicklungszeit für NVIDIA-Anwendungen mit integrierter Bildverarbeitung

Allied Vision MIPI Camera Board for NVIDIA Jetson AGX Xavier

Allied Vision, ein Preferred Partner im NVIDIA Partner Network (NPN) und Connect Tech Inc., ein Elite Partner, geben die gemeinsame Entwicklung neuer Hardware-Lösungen mit vorintegrierter anspruchsvoller Sensortechnologie bekannt. Das Allied Vision MIPI Camera Board bietet Anwendern, die komplexe KI- und Machine-Vision-Anwendungen entwickeln möchten, einen optimierten Ansatz. Die integrierte Lösung ist so konzipiert, dass sie den Übergang zu einer skalierbaren Produktion mit minimalem Entwicklungsaufwand ermöglicht. Dabei wird die gesamte notwendige Software für eine schnelle Markteinführung mitgeliefert.


Integration von bis zu 6 Allied Vision MIPI CSI-2 Kameras

Das Allied Vision MIPI Camera Board von Connect Tech bietet NVIDIA® Jetson AGX Xavier™ Anwendern die Möglichkeit, bis zu sechs Allied Vision Alvium 1500 C oder 1800 C Kameramodule direkt auf diesem kleinen Adapterboard zu integrieren. Für eine schnellstmögliche Go-to-Market-Strategie kann das Kamera-Board direkt mit den handelsüblichen Carrier-Boards und Temperaturlösungen von Connect Tech verbunden werden. Dieses Bundle vervollständigt einen einsatzbereiten Hardware-Stack, der ein komplettes Compute-System mit verifizierten Vision-Sensoren für eine industrietaugliche, optimierte Bereitstellung von KI-Anwendungen beinhaltet.
Durch die Bereitstellung von Software, die in das Board Support Package (BSP) des Trägers eingebettet ist und alle Alvium 1500 C und 1800 C Kameramodule in die gewählte JetPack SDK-Version integriert, vereinfacht das neue Allied Vision MIPI Camera Board das Entwickeln erheblich.

Als führender Anbieter von industriellen und Embedded-Vision-Lösungen hat Allied Vision die Alvium CSI-2-Kameraserie entwickelt, die eine breite Palette von Sensor- und Gehäusevarianten für eine hohe Projektflexibilität bietet. Die Alvium CSI-2-Kameramodule können dank kreuzkompatibler Software-Treiber jederzeit ohne zusätzlichem Entwicklungsaufwand auf dem MIPI-Kamera-Board ausgetauscht werden.


Lösung aus einer Hand für die NVIDIA Jetson Plattform

"Anwender, die MIPI CSI-2-Kameramodule auf der Jetson-Plattform einsetzen wollen, haben jetzt für ihr Produktionsdesign eine Lösung aus einer Hand", sagt Gion-Pitschen Gross, Produktmanager bei Allied Vision. "Die gesamte Alvium-Plattform wird auf jedem Jetson-Modul im Developer Kit unterstützt. Unsere Partnerschaft mit Connect Tech ermöglicht es uns, Lösungen anzubieten, die den Entwicklungsprozess einer Produktionsstrategie für die Hardware beschleunigen und vereinfachen." 

Connect Tech ist in NVIDIAs Ecosystem größter Hardwarepartner mit einem umfangreichen Angebot an Lösungen, die die gesamte Jetson-Plattform unterstützen. Als einer der ersten Partner hat Connect Tech bei der Einführung Hardware-Lösungen für NVIDIA Jetson geschaffen und entwickelt auch weiterhin Produkte, die es ermöglichen, Projekte schnell in die Produktion zu überführen.

"Unsere Erfahrung bei der Entwicklung von Lösungen für die Jetson-Community hat gezeigt, wie wichtig Sensordaten für den Erfolg eines jeden Jetson-Systems sind", sagt Michele Kasza, Vice President Sales bei Connect Tech. " Die Partnerschaft mit Allied Vision erlaubt es uns, die Produktentwicklung für unsere Kunden noch weiter zu vereinfachen."

NVIDIA® Jetson™ ist die führende KI-at-the-Edge-Computing-Plattform mit über einer halben Million Entwicklern. Mit der Unterstützung für Cloud-native Technologien in der gesamten Jetson-Produktpalette können Hersteller von intelligenten Maschinen und KI-Entwickler hochwertige, softwaredefinierte Funktionen auf Embedded- und Edge-Geräten für Robotik, AIoT, Smart Cities, Gesundheitswesen, industrielle Anwendungen und mehr entwickeln und einsetzen. Die Cloud-native Unterstützung hilft Herstellern und Entwicklern, häufige Verbesserungen zu implementieren, die Genauigkeit zu verbessern und die neuesten Funktionen mit Jetson-basierten Edge-KI-Geräten zu nutzen.